Angebot – Exposé

Lagebeschreibung: maps

Das Bergdorf Hohegeiß liegt im Naturpark Harz. Es befindet sich zwischen Sorge im Nordnordosten und Benneckenstein im Osten (beide in SachsenAnhalt), Rothesütte im Südosten (Thüringen), Zorge im Süden und Braunlage im Nordnordwesten (beide in Niedersachsen). Durch das auf etwa 570 bis 642 m ü. NN gelegene Dorf führt im Abschnitt zwischen Braunlage und Rothesütte die den Harz querende Bundesstraße 4. Die Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt (früher innerdeutsche Grenze) führt am nordöstlichen Ortsrand vorbei; an dieser Grenze liegt etwa 3,3 km südöstlich des Dorfs das Dreiländereck Niedersachsen-Sachsen-Anhalt-Thüringen, wo der Drei-Länder-Stein steht. Nahe dem Dorf breitet sich das Naturdenkmal Dicke Tannen aus. Der Ort verfügt zudem über 3 Skilifte, sowie diverse Landlaufloipen. Und auch der Brocken befindet sich in Sichtweite.

Die Verkehrsanbindung:

Gästehaus u. Frühstückshotel in 38700 Braunlage OT Hohegeiß

Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß
Gästehaus Hohegeiß

Objektbeschreibung:

Dieses Objekt mit seinem herrlichen Blick in den Harz hinein, befindet sich traumhafter Lage, umgeben von einem herrlichen Grundstück, nahe dem Dreiländereck von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ein charismatisches und traditionelles, bisher als familiäres Frühstückshotel geführtes Haus, sucht seinen Nachfolger. Ob als Hotel, Gästehaus, Ferienappartements, oder zur privaten Nutzung, alles ist hier möglich. Durch den Einbau eines kleinen Fahrstuhls könnte auch Barrierefreiheit geschaffen werden, was die weitere Nutzung oder Änderung der derzeitigen Nutzung natürlich noch erweitern würde. Bei einer gewerblichen Nutzung ist eine Förderung durch die örtliche Wirtschaftsförderung von bis zu 25% des Invests möglich! Sprechen Sie uns an.

Das Haus wurde im Jahr 1972 gebaut und von 1996 bis 2010 dementsprechend modernisiert. 14 Zimmer mit DU/WC und tlw. Balkon sind, bzw. waren zuletzt in der Vermietung. 17 Zimmer stünden insgesamt zur Verfügung. Im Sockelgeschoss des Hauses besteht die Möglichkeit, die 6 Zimmer zum Garten hin zu öffnen, d. h. die vorhandenen Fenster könnten gegen Terrassentüren mit kleiner eigener Außenterrasse verändert werden. Im dahinterliegenden Bereich befinden sich die gesamte Haustechnik, sowie diverse Abstell- und Vorratsträume. In den darüber liegenden Zimmern könnten sodann Balkone vorgesetzt werden, welche dann zugleich als eine Terrassenüberdachung dienen könnten.

Im Erdgeschoss befinden sich neben der Rezeption, der Küche und dem bisherigen Frühstücksbereich, vier weitere Gästezimmer. Auch im Obergeschoss stehen bisher 4 Zimmer zur Verfügung, jedoch ließe sich der bisher separierte Massagebereich, bestehend aus 2 Räumen, zu einer schöne "Suite" vereinigen. Bis auf 4 Zimmer sind modernisiert worden, lediglich die Bäder könnten ggf. eine Erneuerung erfahren. Eine neue Möblierung der einzelnen Zimmer wurde im Jahre 2020 + 2021 vorgenommen. Auch der Gastraum, ca. 26 - 34 Plätze, wurde an das neue Umfeld angepasst. Das Dachgeschoss steht noch als weitere Ausbaureserve zur Verfügung.

Das freistehende massiv erbaute Gebäude liegt in einem begrünten Bereich, malerisch gelegen, mit einem herausragenden Ausblick, direkt am Südhang von Hohegeiß.

Das Grundstück selbst bietet noch die Möglichkeit Veränderungen am oder um das Haus herum vorzunehmen, wie z. B. einen kleinen gastronomischen Außenbereich, wie z. B. eine Almhütte. Gespräche mit dem zuständigen Landkreis wurden bisher erfolgreich geführt.


Kaufpreis: 749.000 €

Courtage:

Bei Kaufvertragsabschluss ist vom Käufer eine Nachweisgebühr in Höhe von 5,95% (inkl. MwSt.) des Kaufpreises an meine Firma zu entrichten.

Zusammenfassung:
Zimmer gesamt: 17
Gastraum Plätze: 26-34
Wohn-/Nutzfläche ca.: 450 m²
Gesamtfläche ca.: 610 m²
Grundstücksfläche ca.: 1.837 m²
Baujahr: 1972
Terrasse Anzahl: 1
Geschosse: SG, EG, OG
Zustand: sehr gepflegt
Angaben zur Energiebilanz des Gebäudes
Endenergiebedarf: 145,0 kWh/(m²·a)
Endenergiebedarf Gas: 145,0 kWh/(m²·a)
Endenergiebedarf Strom: 21,1 kWh/(m²·a)
Energieverbrauch für Warmwasser: ist enthalten
Energieausweis: Verbrauchsausweis
Gültigkeit bis: 07.12.2030
Heizungsart: Zentralheizung mit Warmwasserbereitung
Baujahr der Anlagentechnik: 1996
Befeuerungsart: Gas
Für einen Besichtigungstermin oder Fragen, stehe ich Ihnen unter den Rufnummern 03322 206545 oder 0177 2497876 jederzeit gern zur Verfügung.

  Jetzt Exposé anfordern…