Angebot – Exposé

Lagebeschreibung: maps

Sankt Andreasberg liegt zwischen Braunlage im Osten, Herzberg am Harz im Westen, Bad Lauterberg im Süden sowie Clausthal-Zellerfeld und Altenau im Nordwesten im Naturpark Harz, am Rand des Nationalparks Harz. Sankt Andreasberg ist "eingeschlossen" vom gemeindefreien Gebiet Harz

Sankt Andreasberg ist ein alpines Skizentrum des Harzes, mit drei Schleppliften am Sonnenberg sowie zwei Doppelsesselbahnen und noch zwei von ur- sprünglich drei Schleppliften am "Skizentrum Matthias-Schmidt-Berg", an dem auch eine Sommerrodelbahn zur Verfügung steht. Zusätzlich bietet dieser Berg seit 2013 mit dem MSB-X-Trail einen Mountainbike-Downhill-Parcours mit 6 Strecken. Im Teichtal befindet sich die erste Snowtubingbahn des Harzes. Das Loipensystem um St. Andreasberg umfasst 40 km und bietet am Sonnenberg Anschluss nach Oderbrück / Torfhaus und zur Ackerloipe / Altenau. Nordic Walking, Wandern, Mountain-Biking und Trekking sind beliebte Sommersportarten in der ruhigen Umgebung der Bergstadt Sankt Andreasberg. Im Kurpark befindet sich auch ein Hochseilgarten/Kletterpark. Der Oderteich im Nationalpark Harz steht im Sommer als Naturbademöglichkeit in seinem südlichen Teil zur Verfügung.

Die Verkehrsanbindung ist wie folgt:

Gut eingeführtes Gästehaus in 37444 Sankt Andreasberg

Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg
Gästehaus in Sankt Andreasberg

Objektbeschreibung:

Dieses Objekt mit großen Panorama Frühstücksraum, befindet sich in traumhafter Lage, direkt am Hang, mit Blick in den Harz. Ein charismatisches und traditionelles, bisher als familiäres Hotel geführtes Haus, sucht einen Nachfolger. Ob als Hotel, Gästehaus, oder zur privaten Nutzung, alles ist hier möglich. Bei einer gewerblichen Nutzung ist eine Förderung durch die örtliche Wirtschaftsförderung von 25% des Invests möglich! Sprechen Sie uns an.

Das Haus wurde in den Jahren 1980 und 1993 erweitert und dementsprechend modernisiert. 14 Zimmer mit DU/WC und Balkon sind, bzw. waren zuletzt in der Vermietung. 18 Zimmer stünden insgesamt zur Verfügung. Im UG des Hauses erwartet einen den wunderschöne lichtdurchflutete Gastraum, ausgestattet mit einer großen Panoramafensterfront. Nebenan gleich die "Treibholzstube", eine separater ca. 32 m² großer Seminar- oder Besprechungsraum. Vom Untergeschoss gelangt man auch auf das schön angelegte Grundstück, mit eigener Terrasse, welche geradewegs zum Verweilen einlädt. Von hier aus kann den malerischen Blick ins Tal genießenů!

Die Zimmer und die Bäder wurden im Jahre 1993 erneuert, die Fenster sind tlw. 3-fachverglast. Alle Zimmer haben den wunderschönen Harzer Charme, und sind mit viel Holz und viel Liebe zum Detail hergerichtet. Insbesondere im Gastraum ist hochwertige Zirbenholzkiefer verbaut worden. Man kann es auch "Old School" nennen, aber der Hauch von Gemütlichkeit und Herzlichkeit erwartet einen jeden Gast.

Das freistehende massiv erbaute Gebäude liegt in einem vorrangig als Wohngebiet genutzten Bereich des Ortes. Einkaufsmöglichkeiten sind alle fußläufig zu erreichen. Die Übernachtungszahlen aus dem Jahr 2019 liegen in Braunlage insgesamt bei mehr 1,37 Millionen Gästen! Tendenz weiter steigend. Sowohl im Winter wie auch im Sommer ist Braunlage sowohl für Langzeiturlauber wie auch für Tagesgäste weiterhin ein festes Reiseziel.


Kaufpreis: 498.000 €

Courtage:

Bei Kaufvertragsabschluss ist vom Käufer eine Nachweisgebühr in Höhe von 7,14% (inkl. MwSt.) des Kaufpreises an meine Firma zu entrichten.

Zusammenfassung:
Zimmer gesamt: 18
Nutzfläche ca.: 466 m²
Gesamtfläche ca.: 638 m²
Grundstücksfläche ca.: 985 m²
Balkone/Terrassen: ja
Geschosse: EG, OG, DG
Stellplatz/Garage: 8
Baujahr: 1965
Zustand: gepflegt
Verfügbar: nach Vereinbarung
Besichtigung: nach Vereinbarung
Angaben zur Energiebilanz des Gebäudes
Endenergiebedarf: 176,4 kWh/(m²·a)
Endenergiebedarf Gas: 176,4 kWh/(m²·a)
Endenergiebedarf Strom: 29,3 kWh/(m²·a)
Energieverbrauch für Warmwasser: ist enthalten
Energieausweis: Verbrauchsausweis
Gültigkeit bis: 29.06.2026
Heizungsart: Zentralheizung mit Warmwasserbereitung
Baujahr der Anlagentechnik: 1993
Befeuerungsart: Gas
Für einen Besichtigungstermin oder Fragen, stehe ich Ihnen unter den Rufnummern 03322 206545 oder 0177 2497876 jederzeit gern zur Verfügung.

  Jetzt Exposé anfordern…